Tauchen als unvergessliches Erlebnis

Schon vor über 6000 Jahren tauchten die Menschen in Seen, Flüssen und Meeren, damals mit dem Hauptziel an bestimmte Rohstoffe zukommen, die an Land nicht vorkommen. Vor allem die für damalige Verhältnisse luxuriösen Dinge wie Schwämme zur Reinigung und Perlen oder Korallen für die Herstellung von Schmuck waren sehr begehrt. Daraus resultierte, dass immer mehr Menschen im Meer tauchten.

[textad][pro_ad_display_adzone id=“9″][/textad]

5.8 Millionen Deutsche Tauchen in ihrer Freizeit

Spätestens mit der Ablösung des Apnoetauchens durch die ersten Helmtauchgeräte Ende des 18. Jahrhunderts, erlebte das Tauchen seinen ersten kommerziellen Aufschwung. Die ersten massetauglichen Tauchgeräte kamen jedoch erst in den 50er beziehungsweise 60er Jahren auf den Markt. Diese Zeit gilt auch als Geburtsstunde des Sporttauchens.

Somit wurde aus dem Tauchen zum wirtschaftlichen Zweck eine Freizeitbeschäftigung, die ein ganz besonderes Erlebnis darstellt. Heutzutage ist Tauchen fast schon Volksport. Laut Statistik von statista.com gaben 5.830.000 Deutsche an, häufig oder zumindest ab und zu in ihrer Freizeit tauchen zu gehen. Dementsprechend steigt auch Immer mehr die Nachfrage nach besonderen Taucherlebnissen die bereits bei diesem Anbieter „Fun4You“ angeboten werden.

Tauchurlaub mit viele Facetten

Der klassische Tauchurlaub hat das Ziel sämtliche Facetten der Tier und Pflanzen Welt unter Wasser zu entdecken und die Schönheit des Meeres zu bestaunen. Wenn man sich fernab der bekannten Tauchplätze befindet, kann es schon mal sein, dass man für den perfekten Moment ein wenig Geduld mitbringen muss. Umso befriedigender ist es jedoch, wenn man weit weg von den anderen Touristen auf sanfte Riesen des Meeres trifft oder ein kleines, abgelegenes Schiffswrack entdeckt.

Egal ob Hobby- oder Profitaucher: Einen Ort sollte jeder, der sich für das Tauchen interessiert und ein unvergessliches Erlebnis haben möchte, unbedingt besuchen. Die Rede ist natürlich vom allseits bekannten Great Barrier Reef. Das größte Korallenriff der Welt ist mit seinen 347.800 km² sogar aus dem Weltall sichtbar. Die gefühlt unendlichen Weiten des Riffes bieten eine Unmenge an Sehenswürdigkeiten in Form von Naturschätzen und einzigartigen Lebensformen. Allein in diesem Riff könnte man ein ganzes Taucherleben verbringen und sich nie an der Artenvielfalt satt sehen.

Die Suche nach dem perfekten Tauchplatz

Das Schöne am Sporttauchen ist, dass man die ganze Welt bereist und auf der Suche nach den perfekten Tauchplätzen auch die anderen Reize der Länder, in die man reist, kennenlernen kann. Man kommt mit Menschen aus den verschiedensten Kulturen zusammen, genießt deren Spezialitäten und entspannt sich nach aufregenden Tauchgängen an traumhaften Stränden.

Wer schon zahlreiche Riffe besucht hat oder einfach ein ganz besonderes Erlebnis sucht, für den gibt es auch ganz besondere Tauchangebote. Schatztauchen oder Tauchen mit Haien sind nur zwei von vielen verschiedenen Angeboten, die den Tauchurlaub zum unvergesslichen Erlebnis machen.

Tauchen mit weißen Haien

Besonders hilfreich für jeden Taucher sind auch Erlebnisse, die Mehrwert für die nächsten Tauchgänge bieten. Man kann zum Beispiel in sogenannten Shark-Schools lernen, wie man in bestimmten Situationen mit Haien umzugehen hat. Mit Verhaltensforschern zusammen wird analysiert welche Aktionen und Reaktionen der Tiere zu deuten sind. Viele Taucher sind schon Haien begegnet und der Großteil davon wird es als einen ganz besonderen Adrenalin Kick empfunden haben. Doch die Angst vor Haien ist irgendwie in der DNA der Menschen gespeichert, sei es auch nur aufgrund von Klassikern wie „Der Weiße Hai“. Durch diesen Tauchkurs wird dem Taucher erst die Angst genommen und gleichzeitig beigebracht, wie er mit den majestätischen Tieren umzugehen hat.

Die hierdurch entstehende Sicherheit bietet dem Taucher einen großen Mehrwert und gibt ihm die Chance den Moment bei der nächsten Begegnung mit einem Hai wirklich zu genießen.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Tauchen eine wirklich aufregende und spannende Freizeitbeschäftigung ist, die immer mehr Anklang findet und durchaus in der Lage ist, den Horizont eines jeden Tauchers zu erweitern und einzigartige Erlebnisse verspricht.

Falls Sie noch nicht das Vergnügen hatten, können Sie ja mal darüber nachdenken, ob Sie demnächst einen Tauchschein machen um dieses Erlebnis am eigenen Körper zu erfahren.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.