Tauchsportorganisation i.a.c. aus Essen auf der boot 2017

Buch Freediver 2 von Anke Kuchem und Werner Giove
Buch Freediver 2 von Anke Kuchem und Werner Giove. Foto: © iac

boot 2017 mit zahlreichen i.a.c. Tauchcentern

Der i.a.c. aus Essen ist auch 2017 wieder auf der boot in Düsseldorf mit zahlreichen Basen aus dem In- und Ausland vertreten. Neben attraktiven Aus- und Weiterbildungsangeboten gibt es für Interessenten den neuen Katalog „Tauchwelten 2017“.




Austausch von Reisegästen und i.a.c. Tauchlehrern

Gemeinsam mit Tauchen & Reisen weltweit ist der i.a.c. auf der boot 2017 in Halle 3 (Stand C24/B20 und B22) zu finden. Die Geschäftsführer Jule Balzer-Leiting und Henrik Balzer freuen sich vor allem auf einen regen Gedankenaustausch mit den Stammreisegästen und den Tauchlehrern des i.a.c.

Neue i.a.c. Lehrbücher

Der i.a.c. stellt zwei neue Bücher aus der Reihe der Spezialkurse („S“-Reihe) vor. Das Lehrbuch „Navigation“ von Henrik Balzer, Thomas Kromp und Oliver Mielke ist eine hervorragende Ergänzung zum Spezialkurs „Unterwasser-Navigation“. Die wichtigsten Inhalte werden noch einmal in komprimierter Form dargestellt. Nach jedem Kapitel findet zusätzlich eine effektive Lernzielkontrolle statt. Das Buch Freediver 2* von Anke Kuchem und Werner Giove gehört zur Reihe der Spezialbrevets. Die beiden langjährigen i.a.c. Tauchlehrer und Freediver geben auf 72 Seiten wertvolle Trainingstipps für fortgeschrittene Freitaucher. Das Buch stellt eine ideale Ergänzung zu dem Lehrbuch Freediver 1* dar, das bereits seit 2015 erhältlich ist.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.diveiac.de sowie http://www.boot.de.




Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.