Santi kauft Firmenanteile an Halcyon

Santi Trockentauchanzug
Santi und Halcyon machen zukünftig gemeinsame Sache. Foto: © Santi

Diving Ltd Santi erwirbt Anteile an der Firma Halcyon Dive Systems

Die Unternehmen Santi und Halcyon wollen ihre Kräfte stärker bündeln. Zu diesem Zweck erwarb die Diving Ltd Santi im Mai 2016 Anteile von Halcyon Dive Systems. Das Ziel der Zusammenarbeit ist eine Weiterentwicklung der Angebotspalette, wodurch noch besser auf die Kundenwünsche eingegangen werden kann. Die hochwertigen Tauchausrüstungen der beiden Hersteller werden vor allem von technischen Tauchern verwendet. Bereits im April 2014 hatten Santi und Halcyon ihre Absicht bekannt gegeben, zukünftig eine feste Partnerschaft einzugehen.




Santi – Traditionsunternehmen mit 27-jähriger Erfahrung

Das polnische Unternehmen Diving Ltd Santi hat seinen Firmensitz in Gdynia. Gegründet vor 27 Jahren baute der Hersteller exklusiver Tauchausrüstungen unter dem Motto „Leidenschaft und Business“ ein Vertriebsnetz in 17 Ländern auf. Das Händlernetzwerk konnte sich seit dem Jahr 2004 kontinuierlich ausweiten. Santi ist vor allem bekannt für die hohe Qualität der Trockentauchanzüge. Darüber hinaus bietet die Firma eine breite Palette an Tauchzubehör an, von Thermounterwäsche über Handschuhe, Taschenlampen, Ventile bis zu innovativen Heizsystemen. Unter den Anbietern von Ausrüstungsteilen für technisches Tauchen spielt Santi heute eine herausragende Rolle.

Halcyon Dive Systems hat eine ähnliche Firmenphilosophie wie Santi

Das amerikanische Unternehmen Halcyon wurde im Jahre 1996 in Florida aus der Taufe gehoben. Bereits nach wenigen Jahren konnte sich die Firma als Trendsetter im Bereich des technischen Tauchens etablieren. Seit rund 20 Jahren rüstet Halcyon die weltweit bekanntesten Profitaucher aus. Das innovative Unternehmen entwickelt kontinuierlich neue Produkte, um das Tauchen bequemer und sicherer zu machen.

Des CEO von Halcyon, Jarrod Jablonski, sieht bei Santi eine ähnliche Firmenphilosophie sowie Leidenschaft und Engagement für qualitativ hochwertige Tauchausrüstungen. Jablonski verfolgte während der letzten Jahre mit großem Interesse die Entwicklung und das Wachstum seines Mitbewerbers: „Wir sind und bleiben engagierte Taucher, die so viel wie möglich aus jedem Tauchgang herausholen möchten. Unsere Bemühungen werden jetzt weiter unterstützt durch das Know-how und die Passion, die auch bei Santi so deutlich zu erkennen ist. Wir freuen uns auf viele Jahre intensiver Zusammenarbeit und innovative Produktentwicklungen mit unseren neuen Partnern von Santi.“

Tauchen soll einfacher und für jeden zugänglich werden

Für Tomasz Stachura, den CEO von Diving Ltd Santi, war es immer ein Traum, das Sporttauchen für alle zu ermöglichen. Für ihn ist Tauchen nicht nur ein faszinierender Sport, sondern eine eigene Lebensart. Dabei lassen sich Beziehungen knüpfen und Freundschaften aufbauen. Stachura hofft, dass durch die Allianz mit der Firma Halcyon sein Traum jetzt wahr wird: „Halcyon hat eine starke Marktposition und ergänzt Santi hervorragend im Segment der Tauchausrüstungen. Ihre außergewöhnliche Qualität ist, so glaube ich, ein elementarer Schlüssel zum Erfolg, der auch bei uns oberste Prämisse ist. Santi freut sich, mit dem Halcyon-Team noch näher zusammenzuarbeiten und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.“

Weitere Informationen gibt es unter: www.santidiving.com und www.halcyon.net.




Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.