Taucherflagge

Werbung

Warum braucht man eine Taucherflagge?

Die Taucherflagge dient in erster Linie dazu, den Booten anzuzeigen, dass sich Taucher im Wasser befinden und deshalb Vorsicht geboten ist. In einigen Ländern ist die Taucherflagge gesetzlich vorgeschrieben. Auch wenn es keine Pflicht ist, diese Flagge als Markierung zu setzen, sollten Taucher diese Flagge auf einer Boje im Wasser verankern, um Unfälle zu vermeiden. Bei der Taucherflagge handelt es sich um eine international anerkannte Flagge in Rot-Weiß oder in Blau-Weiß mit einem Doppelstander.

Michigan-Tauchflagge

Michigan-Tauchflagge

Alpha-Taucherflagge

Alpha-Taucherflagge

 

 

 

 

 

 

Die Taucherflagge muss auf dem Schwimmkörper an einer möglichst hohen Stange angebracht werden, damit sie weithin sichtbar ist und Bootsführer sie auch bei stärkerem Wellengang ohne Probleme erkennen können. Beim Schwimmkörper sollte darauf geachtet werden, dass dieser immer einen ausreichenden Auftrieb hat und so stabil ist, dass er sich bei stürmischem Wind nicht überschlagen kann. Praktisch ist auch eine Flaggenstrebe, die verhindert, dass die Flagge sich einrollen kann. Das Seil, was den Schwimmkörper mit dem Boot verbindet, muss auch eine ausreichende Länge haben.

Alpha Taucherflagge

Eine Alpha Taucherflagge in Aktion © Carina Hansen – Fotolia.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2013 - 2019 TAUCHER.DE - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum