6. OPEN FOTOSUB TENERIFE

OPEN FOTOSUB TENERIFE
Foto- und Videowettbewerb. Foto: © Santiago J. Lopez - OPEN FOTOSUB TENERIFE

6. OPEN FOTOSUB TENERIFE GÜÍMAR 2015

Zum sechsten Mal findet auf der Kanarischen Insel Teneriffa die OPEN FOTOSUB TENERIFE GÜÍMAR statt. In der Zeit vom 23. Oktober bis zum 8. November 2015 können Unterwasserfotografen sowie Unterwasserfilmer in den Kategorien „Professional“ und „Anfänger“ ihre künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.




Spaniens größte Foto- und Videosub

Der Küstenstreifen der Gemeinde Güímar zählt zu den populärsten Tauchspots Teneriffas. Kein Wunder, dass sich die OPEN FOTOSUB TENERIFE GÜÍMAR zu einer festen Größe im Bereich der Unterwasserfotografie entwickelt hat. Renommierte spanische und europäische Teilnehmer garantieren ein hohes Niveau an Unterwasserfotos und Unterwasserfilmen. Der Wettbewerb wird wie in den vergangenen Jahren vom Tauchsportverein „Ecological Divers Tenerife“ unter Leitung von Frank Pocze veranstaltet mit Unterstützung der Inselverwaltung, dem Bürgermeisteramt von Güímar sowie dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST). Die Firmen SSI und Mares sind die Hauptsponsoren des Events.

OPEN FOTOSUB TENERIFE

Fotos: © Thomas Bernier (oben) Adolfo Perez (mitte) Santiago J. Lopez (unten) – OPEN FOTOSUB TENERIFE

OPEN FOTOSUB TENERIFE OPEN FOTOSUB TENERIFE

Teilnahmebedingungen der 6. OPEN FOTOSUB TENERIFE GÜÍMAR 2015

Anmeldungen sind ab sofort für jeden Interessenten möglich. Anmeldeschluss ist der 21. November 2015. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger Tauchschein sowie eine Tauchversicherung. Die Kosten in Höhe von 20 Euro (Anfänger und Video) beziehungsweise 40 Euro (Professional) pro Team werden bei der Anmeldung fällig. Das Thema der 6. OPEN FOTOSUB TENERIFE GÜÍMAR ist auch dieses Mal wieder „Güímar Unterwasser“.

Den Teilnehmer stehen vier verschiedene Kategorien offen:

A – Foto Professional
B – Foto Anfänger unter Verwendung einer Kompaktkamera
C – Video
D – Action-Cam

Die Kategorie Action-Cam wird in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführt. Zur Einführung bietet die Firma MAGIX allen Teilnehmer die Möglichkeit, das Programm Fastcut zu nutzen. Bedingung ist, dass die Filme ausschließlich mit Fastcut editiert werden. In den Kategorien A und B werden jeweils die besten drei Fotografen mit Pokalen und Preisen ausgezeichnet. Die zwei besten Unterwasserfilmer der Kategorien C und D erhalten ebenfalls Preise und Pokale.

Die Fotos und Videos dürfen ausschließlich in den folgenden Tauchgebieten aufgenommen werden:

  • El Puertito de Güímar (alter Hafen)
  • El Espigón de la Caleta (Punta Prieta)
  • La Caleta (Playa Chica)
  • Los Barrancos
  • El Tablado

Sonstige Informationen zur 6. OPEN FOTOSUB TENERIFE GÜÍMAR 2015 sind unter www.fotosub-tenerife.com erhältlich. Die Regeln und Vorschriften zur Teilnahme sind als PDF-Download auch auf Deutsch verfügbar.




Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.