Scubapro auf dem Silent Motion – Freediving Festival

Silent Motion 2016
Freediving Festival mit Scubapro im August 2016. Foto: © Scubapro

Freediving Festival mit Scubapro im August 2016

Vom 5.8. – 7.8.16 findet das Silent Motion – Freediving Festival in Horka (Kamenz) statt. Die Veranstalter the abyss und AIDA Deutschland haben die perfekte Jahreszeit ausgewählt, damit möglichst viele Gäste das vielseitige Programmangebot nutzen können. Für Scubapro stellt sich die Apnoetaucherin Doris Hovermann den Fragen interessierter Kunden. Natürlich hat der bekannte Ausrüstungshersteller sein Equipment zum ausgiebigen Testen dabei.




Jede Menge Spaß über und unter Wasser

Die AIDA-Fun-Competition bietet den Teilnehmern eine gute Gelegenheit, ihre Kräfte zu messen. Festivalbar sowie Slack- und Waterlines sorgen für viel Spaß. Das Open-Air-Kino präsentiert den Film „Black Water Doku“. Freitaucher haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich auf dem Silent Motion – Freediving Festival sowohl theoretisch als auch praktisch weiterzubilden.

Folgende Punkte stehen unter anderem auf dem Programm

  • Atemtechnik-Workshops,
  • Vorträge,
  • Mentaltraining,
  • AIDA-Freedive-Kurse mit Monika Hopf, AIDA National Coach (inkl. AIDA Brevet)
  • Yogakurse mit Holm Hänsel & Yoga macht stark,
  • Expertentalk mit Mateusz Malina (Weltrekord DNF/226m, Free Immersion/114m), Jens Berger (AIDA Nationalcoach), Dr. Roswitha Prohaska (renommierte Tauchmedizinerin aus Wien), Sharkproject Deutschland, Jonas Krahn und weiteren Gästen.

Scubapro ist mit Doris Hovermann vor Ort

In diesem Jahr ist Scubapro auf dem Silent Motion – Freediving Festival mit einem eigenen Stand vertreten. Alle Interessenten sind aufgefordert, die neueste Ausrüstung unter Livebedingungen zu testen. Wer spezielle Fragen hat oder einfach nur fachsimpeln möchte, hat mit der Freediving-Ausbilderin Doris Hovermann eine kompetente Ansprechpartnerin.

Freediving-Ausbilderin Doris Hovermann

Freediving-Ausbilderin Doris Hovermann. Foto: © Scubapro

Übernachtungsmöglichkeiten

Zur Übernachtung können die Besucher den Campingplatz mit Zelten oder Wohnwagen nutzen. Ein Lagerfeuerplatz, mehrere Grillplätze sowie eine Küche sind auf dem Gelände vorhanden. Für anspruchsvollere Gäste stehen komfortable Doppelzimmer zur Verfügung.

Anmeldung und sonstige Informationen unter http://silent-motion.de.




Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.