Tiefenmesser

Werbung

Was ist ein Tiefenmesser?

Der Tiefenmesser ist sowohl bei Berufstauchern als auch bei Sport- und Hobbytauchern ein sehr wichtiger Teil der Ausrüstung. Denn mit dem Tiefenmesser wird die aktuelle sowie die maximale Tauchtiefe angezeigt. Bei dem Gerät handelt es sich um ein sogenanntes Manometer, um den Druck zu messen. Da mit jedem Meter der getaucht wird, auch der Druck stetig zunimmt, kann mit einem Tiefenmesser der Druckunterschied zwischen der Wasseroberfläche und der geplanten Tauchtiefe genau ermittelt werden.

Es gibt unterschiedliche Formen des Tiefenmessers, wobei die meisten Taucher dem Rohrtiefenmesser vertrauen, weil diese Form eine große Genauigkeit hat. Noch besser und exakter, aber auch bedeutend teurer, ist der Membrantiefenmesser. Dieser besteht aus einer Dose aus Metall, die flexibel ist und sich bei steigendem Wasserdruck immer mehr zusammenpresst. Dabei wird die Bewegung der Membrane auf einen Zeiger übertragen, sodass der Taucher die Daten einfach ablesen kann. In der heutigen Zeit benutzen die meisten Taucher einen Tiefenmesser, der in einem Tauchcomputer integriert ist.

 

© 2013 - 2019 TAUCHER.DE - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum