Oktopus




Was ist ein Oktopus?

Auch wenn ein Oktopus nicht zwingend zur Ausrüstung eines Tauchers gehört, so ist jeder Taucher aber immer gut beraten, diesen dabei zu haben. Unter einem Oktopus versteht man im Tauchsport einen zweiten Atemregler, der alternativ zum Einsatz kommen kann, wenn es zum Beispiel mit dem Hauptregler technische Probleme geben sollte oder wenn dieser komplett ausfällt.

Im Notfall kann aber auch ein anderer Taucher sofort mit der notwendigen Atemluft versorgt werden. Seinen Namen verdankt der Oktopus seinem Aussehen, denn er besteht aus einem zweiten Druckschlauch und einem zweiten Atemregler, die an die Arme des Tieres erinnern.

Taucher, die einen Oktopus mitnehmen, sollten diesen nach Möglichkeit in Form eines Dreiecks zwischen dem Mund und dem unteren Rippenbogen anbringen. Denn wenn es zu einem Notfall kommt, ist er schnell griffbereit und kann unter Umständen Leben retten. In der Farbe sollte sich der Oktopus von der Ausrüstung unterscheiden, weshalb Taucher gerne ein leuchtendes Gelb wählen.

Das könnte Dich auch interessieren …