Tauchen und Reisen mit zwei neuen philippinischen Resorts

Zwei neue Resorts auf den Philippinen

Zwei neue Resorts auf den Philippinen. Foto: © Xavier Safont (Links) / Tauchen & Reisen weltweit

Essener Tauchreiseveranstalter erweitert das Philippinenangebot

Atemberaubende Tauchspots, eine ursprüngliche Landschaft sowie gastfreundliche Menschen: Das sind die Philippinen. Das Tauchreisebüro Tauchen & Reisen weltweit nimmt jetzt zwei weitere philippinische Resorts in das Repertoire auf. Neben dem Malapascua Ocean Vida Dive Resort stehen das Buceo Anilao Beach & Dive Resort und das Dive Point Alcoy zur Auswahl.

Werbung

Tauchen auf den Philippinen

Die Philippinen stellen ein abwechslungsreiches und preisgünstiges Reiseziel dar. Bereits seit längerer Zeit zählt das Malapascua Ocean Vida Dive Resort auf der Insel Malapascua zu den Angeboten von Tauchen & Reisen weltweit. Die Basis ist vor allem bekannt durch den nahe gelegenen Tauchplatz Monad Shoal. Mit etwas Glück können Taucher dort an den Putzerstationen Fuchshaie (Tresher Sharks) beobachten.

Das Dive Point Alcoy liegt im südwestlichen Teil der philippinischen Insel Cebu und bietet einen perfekten Service rund um das Thema Tauchen abseits des Massentourismus. Wegen der hautnahen Begegnungen mit Walhaien locken die Monate Februar bis Juni vor allem Großfischliebhaber an. Bei Tauchgängen am Hausriff sowie den täglichen Ausfahrten mit landesüblichen Booten im Banka Stil bleiben keine Wünsche offen. Die angeschlossene Tauchschule des Dive Point Alcoy steht unter der Leitung des deutschen i.a.c. Tauchlehrers Joachim Ebersbach, der eine fundierte Tauchausbildung gewährleistet.

Tauchen mit Walhai in Dive Pioint Alcoy

Tauchen mit Walhaien. Foto: ©  Tauchen & Reisen weltweit

Das charmante, familiäre Buceo Anilao Beach & Dive Resort eignet sich vor allem für Unterwasserfotografen und Individualisten. Regelmäßig finden vor Ort Workshops mit professionellen Fotografen zum Thema Unterwasserfotografie statt. Das Resort ist darüber hinaus mit einem separaten Kameraraum ausgestattet. Bei Wassertemperaturen zwischen 23 und 30 Grad können Taucher das ganze Jahr über das Hausriff und weitere rund 50 Tauchspots erkunden. Die Monate November bis Juni stellen die beste Reisezeit für das Buceo Anilao Beach & Dive Resort dar.

Buceo Anilao KameraraumKameraraum mit regelmäßigen Workshops zum Thema Unterwasserfotografie.

Zimmerpreise

Tauchen & Reisen weltweit bietet Übernachtungen in den neuen philippinischen Resorts ab 35 Euro pro Nacht an. Weitere Informationen sind auf www.tauchen-weltweit.de erhältlich.

Diesen Artikel jetzt im Forum diskutieren –––––––  oder  ––––––– Artikel weiter empfehlen

Antworten

Kommentar schreiben

© 2013 - 2019 TAUCHER.DE - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum