Neues LED-Blitzgerät Sirius von Subtronic

LED-Blitz Sirius von Subtronic

Neuer LED-Blitz "Sirius" von Subtronic. Foto: © Subtronic

LED-Blitzgerät Sirius von Subtronic

Mit einem LED-Chip als Lichtquelle beschreitet die deutsche Firma Subtronic GmbH einen neuen Weg auf dem Gebiet professioneller Unterwasserblitzgeräte. Vom Design her ähnelt der LED-Blitz Sirius dem bewährten Pro160 und ist mit modernster Technik ausgestattet.

Werbung

LED-Blitz Sirius für anspruchsvolle Unterwasserfotografen

In Qualität und Verarbeitung unterscheidet sich der neue LED-Blitz Sirius nicht von seinen Vorgängern. Je nach Leistungsstufe ist er mit einer Lumenzahl von 50000 außerordentlich hell. Aufgrund der fortschrittlichen LED-Technik ist er darüber hinaus bedeutend schneller als herkömmliche Geräte mit Blitzröhren. Bei Volllast kann der Sirius bis zu zehn Blitze hintereinander abfeuern. Vollständig aufgeladen schafft der Akku rund tausend Volllastblitze.

Die Farbtemperatur des Blitzes kann zwischen 4000 und 5000 K gewählt werden. Bei manuellen Blitzstufen sind bis zu sechs Abstufungen möglich. Zusätzlich ist der LED-Chip als Pilotlampe verwendbar. Die Leistung wird dabei auf etwa fünf Watt gedrosselt, wodurch der Akku eine Betriebsdauer von insgesamt zweieinhalb Stunden aufweist. Der LED-Blitz Sirius ist in zwei Ausführungen erhältlich: mit einem eingebauten sowie mit einem externen Akku. Dadurch lässt sich das Blitzgerät flexibel an alle Gehäusesysteme anpassen.

LED-Blitz SubtronicLED-Blitz Sirius von Subtronic. Foto: © Subtronic

Ohne Akku wiegt der Blitz 640 Gramm und hat einen Abtrieb von -20 Gramm. Mit verbautem Akku beträgt das Gewicht 730 Gramm bei einem Abtrieb von 70 Gramm. Auf einem Lichtweg von einem Meter (ASA 200) beträgt die UW-Leitzahl etwa 5.6 – 6.4. Das seewasserfeste Gehäuse ist harteloxiert und kann bis zu einer Tauchtiefe von 80 Metern verwendet werden. Damit ist der LED-Blitz Sirius auch für technische Tauchgänge geeignet. Das Unterwasserblitzgerät lässt sich problemlos programmieren und ist kompatibel mit allen Pentax-, Canon- sowie Nikonkameras.

LED-Blitzgerät Sirius – spätestens ab Mai 2016 im Fachhandel

Der LED-Blitz wird als Set mit Kabel, separatem Akku und Ladegerät für 1050 Euro erhältlich sein. In der Ausführung mit einem fest verbauten Akku beträgt der Preis voraussichtlich 999 Euro. Spätestens im Mai 2016 wird es das neue LED-Blitzgerät Sirius im Fachhandel geben.

Weitere Informationen: www.subtronic.de

Diesen Artikel jetzt im Forum diskutieren –––––––  oder  ––––––– Artikel weiter empfehlen

Antworten

Kommentar schreiben

© 2013 - 2019 TAUCHER.DE - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum