Tauchermesser




Warum Tauchermesser?

Das Tauchmesser wird in erster Linie bei Tauchgängen mitgeführt, damit sich der Taucher schnell aus einer eventuellen Gefahrensituation befreien kann. Angelschnüre und auch Netze könnten mit dem speziellen Tauchermesser problemlos durchtrennt werden. Wenn in unbekannten Revieren getaucht wird, dann sollte das Tauchermesser immer mit zur Ausrüstung gehören.

Ein qualitativ hochwertiges Tauchermesser hat einen rutschfesten Griff und sollte nach Möglichkeit sehr scharf geschliffen sein, damit auch starke Schnüre aus Kunststoff ohne Probleme durchtrennt werden können. Die eine Seite des Tauchermessers ist in der Regel geriffelt, während die anderer Seite glatt ist. Sehr praktisch sind auch Tauchermesser, bei denen der Griff als Hammer genutzt werden kann. Wichtig ist, dass das Messer jederzeit gut in der Handhabung ist und sich ohne großen Aufwand am Gürtel befestigen lässt. Auch eine Schlinge, mit der das Messer vom Taucher bequem und sicher am Handgelenk getragen werden kann, sollte ein Kriterium beim Kauf eines Tauchermessers sein.

Das könnte Dich auch interessieren …