Startseite Foren Tauchen Allgemein Taucher-Blog Tauchen Philippinen

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Rita Meyer vor 5 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #3065

    Rita Meyer
    Mitglied

    Hallo ich plane gerade eine Tauchreise auf die Philippinen, dort soll es ja gute Tauchgründe geben? Und alles soll dort ja auch noch preislich im Rahmen liegen. Kann mir jemand Näheres dazu sagen?

    #3066

    Ich war mal dort, konnte allerdings nicht so viel tauchen, da ich nur 4 Tage einen Freund besucht hatte. Allerdings stimmt das schon. Es war ( weiss nicht ob es noch ist) super billig. Hatte damals ein Tauhgang am Hausriff inklusive allem 15 Dollar gekostet. Wird wohl nicht mehr so billig sein- Wir waren damals in Dumaguete.

    #3067

    Rita Meyer
    Mitglied

    Hai Matthias, jetzt hast du aber mein Interesse geweckt, ich hab da mal gegoogelt., scheint ja ganz toll da zu sein,, Apo Island usw. warst du da schon mal? Was hast du noch gesehen? Geh mal ein bisschen mehr ins Detail, Interessiert doch bestimmt auch die anderen.

    #3068

    Dann solltest du nach Dauin fahren, das liegt etwa 20 Kilometer von der Hauptstadt Dumaguete auf der Insel Negros Oriental,, da findest du gleich mehrere Tauchschulen, die oft von Schweizern betrieben werden.. 5 Stars PADI Clubs sind auch darunter..neben einem vielseitigen Hausriff, super Korallen (Apo Island) auch weltklasse Mucks (Sandhalden) Luca Schutzgebiet oder dem Banca Wrack

    #3069

    Werner
    Mitglied

    Richtig super ist auch Malapascua Island,, die kleine schnuckelige Insel liegt im Norden von Cebu.. berühmt ist dsie wegen der grossen Zahl von Fuchshaie (Thresher Sharks) , und fetten Manta Rochen, auf dem inselchen ist auch coole Party-Stimmung angesagt,,, lohnt voll

    #3070

    Ich war da ein paar Wochen und mehrfach schon… Die Philippinen haben es in sich, da liegt eines der besten Tauchgebiete der Welt ,, nennt sich Tubbataha Reef,,, allerdings ist das eine Odysee um dahin zu gelangen, da das Riff nur mit Mehrtages Touren per Boot angesteuert werden kann. Zum Wohnen gibts da nichts… das wäre mein Traum.. .kenne nur die Bilder,,

    #3071

    Rita Meyer
    Mitglied

    ich hab das mal gegoogelt ,, toll der Name hat es schon in sich . Tubbataha soll so viel wie „Ruheplatz der Mantas“ bedeuten Tubbatawa North Reef ist 17,4 km lang und bis zu 5,5 km breit. Es hat eine Gesamtfläche von 80 km², und die Lagune ist bis zu 24 Meter tief ,,Tubbataha South Reef ist rund 8,0 km lang und bis zu 5,5 km breit. 100 km² Korallenbänke. wahnsinn.

    #3072

    Josef Maier
    Mitglied

    ich verfolge die Diskussion das gerade mal so mit, das hört sich ja echt spannend an.. Und könnte auf meine Liste kommen.. Immerhin ist das eines der 10 besten Tauchgebiete der Welt,, und man muss noch richtig Abenteuer erleben um dahin zu gelangen muss mich mal schlau machen aber Danke für den Tipp

    #3073

    Dieter Blume
    Mitglied

    hab mal gerade gegoolt was da so ein Trip kostet, das geht schon an den Geldbeutel
    Rates 2014 Transition/Regular Trip
    Standard US $2,400.00/pax
    Deluxe US $2,600.00/pax
    C – Deck US $2,100.00/pax
    Regular Trip: 7 days/6 nights aber ein echt schnieckes Tauchboot,, da fehlt es so wie es aussieht an nichts googelt mal nach MY Stella Maris Explorer Rates

    #3074

    Gisela Wunsch
    Mitglied

    Na das ist ja ein satter Preis,, Der Flug von Frankfurt nach Puerto Princessa auf den Philippinen ist eigentlich noch ok.. kommt man für weniger als 600 Euro hin,, aber das ist eine Odyssee,die fast 2 tage dauert und dann noch die Tour auf dem Boot,

    #3075

    Rita Meyer
    Mitglied

    Also ich hab da einen Anbieter gefunden bei dem bist du komplett mit 2800 Euro durch,, 3-4 Dives pro Tag und Verpflegung plus Bier dabei… ist schon nicht billig,,, soll aber was ganz Besonderes sein.. aber die Anreise ist echt stressig..

    #3076

    ja das sind halt die Pakete,, aber da wirst du es schwer haben was anderes zu finden. Allerdings musst du die Flüge ja nicht bei denen buchen.. Würde ich auch nicht tun, denn da kannst schon mal locker manchmal 200 Euro sparen

    #3077

    Erika Weiland
    Mitglied

    die Anreise kann über Hongkong nach Cebu und dann nach der Insel Palawan erfolgen oder man fliegt über Manila. und dann direkt nach Palawan.. Aber auch bei den internationalen Flügen sind immer Stops drin. Dauer mal locker knapp 20 Stunden. und dann noch die Inlandsverbindung.. aber was macht man nicht alles für einen guten Dive

    #3078

    na ich würde immer den Weg über Cebu nehmen, wenn das drin ist,, die Stadt in viel erträglicher als Manila. Manila ist ein Chaos,, und jeder nimmt dich aus.. Zahlst du in einem Taxi das 10 fache des üblichen Tarifs trotz der Uhr.. EIn echtes Loch.. Cebu ist cool.. Eine schönen Millionenstadt auch noch sauber

    #3105

    Erika Weiland
    Mitglied

    wir hatten doch schon mal über die Preise für einen Tauchgang auf den Philippinen gesprochen.. Bei den Seaexplorers laufen in der kommenden Zeit wieder ein paar Angebote,, da kostet ein Tauchgang noch nicht mal 20 Dollar . das ist geschenkt

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.