Startseite Foren Tauchreisen und Destinationen Asien Tauchen mit Delfinen auf den Philippinen

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #2620
    ramona
    Mitglied

    Hallo Taucherfans,

    mit Delfinen tauchen ist schon etwas Besonderes, oder?
    Weiße Traumstrände und unberührte Inseln. Insgesamt gibt es über 7100 Inseln. Auch die zahlreichen Tauchplätze war selbst ich mit hohen Ansprüchen sehr beeindruckt. Denn bunter geht es einfach nicht mehr. Mehr als 800 Korallenarten und über 2000 Fischgattungen zeigen eine unglaublich vielfältige Unterwasserwelt. Bei fast allen Tauchgebieten muss eine Schutzgebühr gezahlt werden. Diese ist es auf jeden Fall wert.
    Aber warum ich eigentlich auf die Phillipinen gereist bin, ist das Tauchen von Delfinen. Ich war zwei Wochen dort und konnte 9 Tage lang so lange tauchen, wie ich konnte. Ich kann die Tauchplätze in Sinandigan und in Puerto Galera auf jeden Fall empfehlen. Der Sprung in die Bucht war sehr aufregend und wir waren so gespannt darauf, wie die intelligenten Meeresbewohner auf uns reagieren. Aber die Wale und Delfine waren genauso gespannt auf uns Taucher. Es ist immer etwas Besonderes. Man weiß wirklich nie, aus welcher Richtung sie wieder anschwimmen. Nach und nach kommen sie zu Dir und lassen sich kraulen, streicheln und schwimmen gemeinsam mit den Tauchern. Ich, als erfahrene Taucherin, dachte zunächst, wow, ich habe schon so viele Taucherlebnisse erlebt, aber so etwas, es ist einfach ein unvergessliches Erlebnis.
    Habt Ihr selbst schon solche Erfahrungen machen können? Was habt Ihr das erste Mal gedacht, als Ihr das Lachen von den Delfinen gehört habt?

    Gruß Ramona

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.