Divecentre24 – die innovative Internetplattform für professionelle Taucher

DiveCentre24

Ansicht auf DiveCentre24-Dashboard. Foto: © DiveCentre24

Neue cloudbasierte Softwarelösung für Tauchbasen und Tauchlehrer

Mit Divecentre24 können professionelle Taucher ab sofort eine innovative Internetplattform nutzen. Durch fünf verschiedene Module und eine einfache, intuitive Benutzeroberfläche wird die Verwaltung eines Tauchzentrums oder einer Tauchschule einfacher als je zuvor. Tauchlehrer und Inhaber von Tauchbasen haben jetzt die Möglichkeit, die Website als kostenlose Testversion kennen zulernen. Dazu genügt eine unverbindliche Registrierung auf Divecentre24.com.

Werbung

Divecentre24 ist in sieben Sprachen verfügbar

Jedes der fünf Module von Divecentre24 ist für unterschiedliche Aufgaben zuständig: Verwaltung von Kundendatenbanken und Leihausrüstung, Überblick über Reparaturen, Organisation von Touren und Tauchkursen. Dank Responsive Webdesign (RWD) können Anwender mit PC, Smartphone und Tablet auf die Internetpräsenz zugreifen.

Die cloudbasierte Software gibt es demnächst in sieben Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Italienisch und Polnisch. Mit dem kostenpflichtigen Zugang können Kunden für ihre Mitarbeiter eine beliebige Anzahl an Konten eröffnen. Die Nutzung der Internetplattform kostet ab 24 Euro pro Monat.

Divecentre24 ist eine Komplettlösung für das Management von Tauchzentren

Laut Michał Myczkowski, dem Mitbegründer von Divecentre24, fehlte bis jetzt im professionellen Tauchbereich eine moderne und effiziente Software, die die tägliche Arbeit erleichtert. Aus der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Tauchprofis und interessierten Tauchliebhabern entstand Divecentre24, eine vollkommen neuartige Komplettlösung für das Management von Tauchzentren und Tauchschulen.

Zu den Initiatoren des Projekts gehört auch Sebastian Borek, ein erfahrener Tauchlehrer und der Besitzer des polnischen Tauchzentrums Ticada. „Durch die Verwendung von Divecentre24 ist bei Ticada der Kundenstamm um erstaunliche 42 Prozent gewachsen. Unsere Effizienz hat sich ebenfalls erhöht”, zeigt sich Borek zufrieden.

Weitere Informationen gibt es auf Divecentre24.com.

Diesen Artikel jetzt im Forum diskutieren –––––––  oder  ––––––– Artikel weiter empfehlen

Antworten

Kommentar schreiben

© 2013 - 2019 TAUCHER.DE - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum