Unterwasserfotografie für Anfänger

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sam smith vor 5 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Autor Artikel
Autor Artikel
28. August 2013 at 10:00 #2366

Nancy Schwarz
Mitglied

ausgezeichnete Bilder mittels Unterwasserfotografie

Brillante Bilder einzufangen und das wundervolle Leben, welches unter Wasser herrscht, zu dokumentieren, kann jeder, der die richtige Taucherausrüstung hat, schwimmen und / oder sich mit Tauchflossen fortbewegen kann. Du hast die Wahl zwischen hochwertigen oder günstigen Fototaucherausrüstungen. Aus beiden Varianten kannst Du unvergessliche Bilder einsammeln.

Wie eine andere Welt….

Viele Menschen machen solche Unterwasserfotografien beruflich. Alte historische Schiffwracks werden in der Regel gern festgehalten. Andere Menschen hingegen interessieren sich für die Fauna und Flora unter Wasser. Wer träumt nicht davon, vom Urlaub nach Hause zurückzukehren und sich an die wundervolle Zeit mit leuchtenden Fischen sowie von dem Leben der Korallenriffe erinnert. Wenn Du Dich selbst für Unterwasserfotografien interessierst, solltest Du selbst für Dich sozusagen eine neue Welt eröffnen.

Kurse besuchen, um die Unterwasserfotografie zu erlernen

Wenn Du Interesse bekommen hast, selbst Unterwasserfotografien anzuwenden, dann gibt es viele Kurse, die Du besuchen kannst, um selbst großartige Bilder zu schießen. Im Allgemeinen bieten die Kurse neben dem Fotografieren auch Tauchgänge an mit der Begleitung von professionellen Tauchern. In diesem Kurs kannst Du Dein Basiswissen auffrischen und die richtige Bildermethode kennenlernen, die Du unter Wasser anwenden musst, um Außergewöhnliches zu fotografieren. Bei der Kursteilnahme musst Du daran denken, dass Du Deine Taucherausrüstung dabei hast, mit welches Du später auffallende Bilder machen möchtest. Immerhin musst Du Deine eigene Kameratauchausrüstung kennenlernen und damit versuchen, umzugehen.

Probieren, probieren und wieder probieren

Damit Du selbst ein sehr guter Fotograf werden kannst, heißt die Devise: viele Bilder machen, um zum einen zu lernen, wie Du mit der Kamera umgehst und zum anderen in welcher Perspektive Du die besten Fotos machen kannst. Du musst einfach nur eigene Erfahrungen machen, um Dich mit unterschiedlichen Aufnahmetechniken vertraut zu machen.

22. September 2013 at 14:23 #2810

Martin Schmitt
Mitglied

Ja dummerweise sind die Kameras und die Gehäuse nicht gerade die billigsten. Für eine gute Kameraausrüstung kann man sich teilweise eine komplette Tauchausrüstung kaufen. Aber ok, jeder hat sein Hobby, ich denke, dass ist eher was für fortgeschrittene Taucher.

29. Januar 2018 at 01:20 #9468

sam smith
Mitglied

Ich denke, dass jeder Taucher diese Tipps kennen sollte: Anfänger Tipps für bessere Unterwasserfotos

  • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate, 3 Wochen von  sam smith.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate, 3 Wochen von  sam smith.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate, 2 Wochen von  Taucher.de.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate, 2 Wochen von  Taucher.de.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate, 2 Wochen von  Taucher.de.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2013 - 2018 TAUCHER.DE - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum