Meine Taucherbrille beschlägt immer beim Tauchen

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Jürgen vor 4 Jahre.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Autor Artikel
Autor Artikel
12. Mai 2015 at 13:34 #5814

Sebastian G.
Mitglied

Was empfiehlt ihr bzw. welche Erfahrungen habt ihr gemacht was am besten ist bei einer beschlagene Taucherbrille? Spucke hilft leider immer nur kurzweilig…
Habt ihr eine besser Idee?

14. Mai 2015 at 08:35 #5839

Martin
Mitglied

Meine Erfahrung damit die Taucherbrille nicht mehr beschlägt ist, die Maske vor dem Tauchgang ordentlich mit Spülmittel zu reinigen. Das hat jedenfalls bei mir immer geholfen. Habe auch schon gehört das einige mit Zahnpasta die Gläser reinigen. Da würde ich aber vorsichtig sein. Habe aber selbst damit keine Erfahrung bisher.

29. Mai 2015 at 01:37 #5905

Jochen Schwab
Mitglied

Schönen guten Morgen allerseits,

Zahnpasta find ich nicht so geeignet. Da sind ja kleine Schmirgel-Teilchen drinnen, und ich könnt mir vorstellen, dass die mit der Zeit die Gläser verkratzen, zunächst unsichtbar, aber irgendwann wohl sichtbar.

Ich nehme immer einen Tropfen Spülmittel für jede Seite, gut verreiben, dann abspülen. Das hält schon einige Tauchgänge durch.

Einen schönen Tag wünscht Euch
Jochen

17. Juni 2015 at 11:09 #6007

Jürgen
Mitglied

Feuerzeug nehmen und vorsichtig ausbrenne.

Hilft bei mir immer. Danach mit Spülmittel anständig reinigen.
Vor den TG´s reinspucken und verreiben, dannach auspülen. So habe ich sehr selten Probleme.

Meine Frau schwört auf Seedrops (Antibeschlag für Masken)

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2013 - 2019 TAUCHER.DE - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum