Als Anfänger Apnoe Tauchen geeignet?

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Michelle Dejeune vor 5 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Autor Artikel
Autor Artikel
5. Mai 2013 at 11:32 #1489

DiverX
Mitglied

Hi bin gerade noch dabei meinen Tauchschein zu machen. Jetzt habe ich von Apnoetauchen erfahren und bin total hin und weg davon. So das ich mir überlegt habe auch Apnoe Tauchen zu lernen.
Wann ist der beste Zeitpunkt dafür? Soll ich erst viel Erfahrung mit dem normalen Tauchen haben, oder kann ich gleich damit anfangen?

27. Mai 2013 at 12:54 #1539

Ingo Karsten
Mitglied

Mmm gute Frage. Ich denke das macht keinen Unterschied.
Für Aqnoetauchen brauchst Du allerdings auch eine fundierte Ausbildung.

13. September 2013 at 13:18 #2639

Dave Atlantis
Mitglied

Hallo,

also ich persönlich würde erst ein wenig „normal“ tauchen, damit Du etwas stressfreier die Gegebenheit unter Wasser kennen lernst. Beim Apnoe-Tauchen bist Du die erste Zeit vor allem mit der eigenen Körperbeherrschung beschäftigt. Das wird Dir u.U. zu viel Zeit und Aufmerksamkeit abverlangen, als dass Du Dich noch auf den „Rest“ konzentrieren kannst.

D.

13. September 2013 at 15:50 #2663

Judith Nitschke
Mitglied

Hey,
davon habe ich auch schon gehört allerdings immer nur unter der Bedingung, dass es viel schwerer sein soll als „normales“ tauchen. Selbst habe ich damit allerdings noch keine Erfahrungen gemacht. Wenn ich du wäre, würde ich einfach schauen was dir leichter fällt und dir mehr Spaß macht und mich dann darauf konzentrieren.
Liebe Grüße

13. September 2013 at 21:03 #2666

Matthias Schwarz
Mitglied

Warum sollte das schwerer als normales Tauchen sein. Ich glaube deinen Körper kannst du einfacher beherrschen als die Technik, Probiers doch mal im Sprungbecken aus, Bleibst mal 3 Minuten unten auf dem Boden. Das mit der Tiefe, würde ich natürlich auch erst langsam angehen,, Aber Apnoetauchen kann ja auch weit tauchen bedeuten.

14. September 2013 at 18:04 #2673

Michelle Dejeune
Mitglied

Ich habe schon daran gedacht Apnoe Tauchen zu probieren. Ich glaube auf diese Weise bekommt man ein gutes Wassergefühl, man verringert die Atemfrequenz, was zu längeren Tauchgängen führt, und ich bekomme hoffentlich den lästigen Druckausgleich in den Griff. Leider gibt es bei uns wenig Möglichkeiten das zu üben, da Hallenbäder Mangelware sind.

15. September 2013 at 18:03 #2678

Richard Werner
Mitglied

Wo wohnst du, denn,dass es bei euch keine Hallenbäder gibt. Die sind aber auch gar nicht notwendig davon abgesehen.. Ein Weiher oder See tuen es auch.. Musst du halt mit einem Nassanzug rein, falls es zu kalt ist.. .Und immer schön an der Leine bleiben. gell

16. September 2013 at 11:05 #2687

marcel
Mitglied

Hallo Apnoe-Fans,

Ich weiß, dass Apnoe-Tauchen neuerdings, sprich seit einigen Jahren, voll im Trend liegen. Bedauerlicherweise kommen nicht nur immer wieder neue Rekorde ans Tageslicht, aber die Anzahl der Unfallopfer steigen an und sorgen auf Plattformen, in Fernsehen, in Zeitschriften, etc. für große Schlagzeilen. Warum kommt es zu den Unfällen? Es liegt in der Regel am Nichtwissen, wichtige Informationen sind nicht vorhanden, Grundlagen und Training des Freitauchens werden in keinem entsprechenden Kurs angeeignet. Viele Taucher meinen, keinen Apnoe-Tauchkurs absolvieren zu müssen und das Wissen trotzallem zu haben.
Ich denke, dass Apnoe-Tauchen nicht wirklich für Tauchanfänger geeignet ist. Ratsam ist es, erst nach vielen vielen tauchgängen kann das apnoe-Tauch gern einmal ausprobiert werden. Jeder muss es selbst ausprobieren, ob einschätzen zu können, ob das Apnoe-Tauchen wirklich das Richtige ist.

Marcel

19. Oktober 2013 at 18:37 #3021

Matthias Schwarz
Mitglied

Du musst wie in jedem Sport langsam an die Materie ran geführt werden. Was glaubst du wohl warum kein Schwimmbecken tiefer als 5 Meter ist.. Die meisten würden unwissend aus einer 10 Meter Tiefe auftauchen ohen dabei die Luft abzulassen,, zu was das führt weiss der ausgebildete Taucher

19. Oktober 2013 at 18:40 #3022

Michelle Dejeune
Mitglied

warum sollte man denn wie Dave vorgeschlagen hat zuerst normal tauchen, also ich denke, dass Apnoe Tauchen wohl weitaus normaler ist, als mit der Flasche zu tauchen. Bis zu einer gewissen Tiefe kann man da auch wenig falsch machen.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

© 2013 - 2019 TAUCHER.DE - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum