Kauf, Finanzierung und Instandhaltung der Tauchausrüstung

Tauchequipment - Anschaffung, Finanzierung, Instandhaltung

Tauchequipment - Anschaffung, Finanzierung, Instandhaltung. Foto: © OCVS@pixabay.de

Das Tauchequipment

Tauchen ist ein faszinierender Sport, der weltweit mehr als eine Million begeisterte Anhänger hat. Wer regelmäßig Tauchgänge unternimmt, benötigt ein eigenes Equipment. Wo gibt es die geeignete Ausrüstung für Einsteiger und fortgeschrittene Taucher? Was ist bei der Wartung zu beachten? Können teure Ausrüstungsteile auch finanziert werden?

Werbung

Fachgeschäft oder Onlineshop: Wo kauft man am besten seine Tauchausrüstung?

Einkaufen im Internet ist preiswert und unkompliziert. Die Onlineshops locken mit einer großen Auswahl an Produkten, günstigen Preisen und großzügigen Rückgabebedingungen. Wer ganz genau weiß, was er will, profitiert eindeutig von einem Kauf im Internet. Besonders Tauchanfänger sind sich häufig unsicher und benötigen Hilfe. In diesem Fall empfiehlt sich die Beratung in einem Tauchshop.

Einige Ausrüstungsteile müssen optimal passen. Nichts ist ärgerlicher beim Tauchen als eine undichte Maske oder Flossen, die nicht richtig sitzen. Wenn die Passform des Tauchanzugs nicht stimmt, kann das sogar gefährlich werden. Diese Ausrüstungsgegenstände müssen unbedingt vor dem Kauf anprobiert werden. Oft sind Auslaufmodelle deutlich günstiger in der Anschaffung. Auf Messen lässt sich ebenfalls so manches Schnäppchen ergattern.

Finanzierung des Tauchequipments

Gelegenheitstaucher benötigen in der Regel keine komplette Tauchausrüstung. Mit einer eigenen ABC-Ausrüstung, einem Tauchcomputer und eventuell einem Neoprenanzug ist man für alle Tauchgänge im Urlaub gut gerüstet. Die übrigen Teile lassen sich problemlos vor Ort ausleihen.

Wer sein Hobby ernst nimmt und regelmäßig taucht, kommt um die Anschaffung einer eigenen Ausrüstung nicht herum. Die Kosten dafür sind relativ hoch, sodass viele Taucher nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügen. Es gibt jedoch die Möglichkeit einer Finanzierung. Verschiedene Banken bieten Kleinkredite zu guten Konditionen an. Durch einen Vergleich der Angebote kann man auch bei einer kleineren Kreditsumme durchaus akzeptable Zinsen erhalten. Außerdem ist es häufig möglich, mit dem Händler eine Ratenzahlung auszuhandeln. Durch einen Kredit oder einen Ratenvertrag muss man nicht erst das Geld für die Tauchausrüstung ansparen. Man kann sofort mit dem neuen Equipment tauchen, während der Kaufpreis in bequemen monatlichen Raten abgezahlt wird.

Instandhalten der Tauchausrüstung

Wer sein Tauchequipment richtig pflegt, hat viele Jahre Freude daran. Aus Sicherheitsgründen ist es unerlässlich, vor jedem Tauchgang die Ausrüstung zu überprüfen. Wichtig sind vor allem die Dichtungen sowie die Schläuche der Atemregler. Auch die Dichtigkeit der Tauchmaske muss getestet werden. Um eine lange Haltbarkeit des Equipments zu gewährleisten, ist es erforderlich, alle Ausrüstungsteile nach dem Tauchen ausgiebig mit Süßwasser zu spülen. Nach Tauchgängen im Meer müssen die Salzrückstände entfernt werden, da sie das Material angreifen. Sand oder Schmutzpartikel können die Funktion empfindlicher Komponenten beeinträchtigen. Nach dem Auswaschen lässt man die Ausrüstung trocknen und bewahrt sie bis zum nächsten Tauchgang an einem schattigen Ort auf. Gegenstände aus Neopren oder Gummi dürfen nicht zu lange in der Sonne liegen, da ansonsten das Material porös wird.

Wer seine Tauchausrüstung über Winter einlagert, sollte vorher alle Teile desinfizieren. Dadurch werden Mikroorganismen zuverlässig abgetötet. Besonders wichtig sind die zweiten Stufen der Atemregler, die Tauchmaske, die Tarierweste sowie alles, was aus Neopren besteht. Die Ausrüstung muss vor der Einlagerung vollständig trocken sein. Wenn das Equipment das ganze Jahr über eingesetzt wird, sollte man trotzdem in regelmäßigen Abständen eine Desinfektion durchführen. Bestimmte Ausrüstungsteile wie Tarierwesten oder Atemregler erfordern zusätzlich regelmäßige Revisionen bei einem Fachmann.

Diesen Artikel jetzt im Forum diskutieren –––––––  oder  ––––––– Artikel weiter empfehlen

Antworten

Kommentar schreiben

Werbung

© 2013 - 2016 Taucher.de - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum