SeaLife Fluoro-Dual Beam bringt Meerestiere zum Leuchten

Fluoro-Dual Beam

Mit der Fluoro-Dual Beam von SeaLife werden Nachttauchgänge zum Erlebnistauchen. Foto: © SeaLife / Scubapro

Atemberaubendes Farbenspiel bei Nachttauchgängen

Die neue Fluoro-Dual Beam von SeaLife macht jeden Nachttauchgang zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit ihrem speziellen blauen Licht sorgt die Tauchlampe für ein Fluoreszieren der Unterwasserfauna. Die Leuchteffekte sind atemberaubend.

Werbung

Fluoro-Dual Beam: die vielseitige Lampe von SeaLife

Die Fluoro-Dual Beam von SeaLife ist mit der neuesten LED-Technologie ausgestattet: sechs 5W CREE XT-E Royal blaue LEDs sowie eine weiße CREE XP-L-LED (26 Watt/m²). Zusammen mit dem fein abgestimmten dichroitischen Filter erzeugt der intensive, blaue Weitwinkelstrahl die optimale Frequenz, um Meeresbewohner zum Leuchten zu bringen. Der Effekt entsteht dadurch, dass die Wellenlänge der Tauchlampe bei den Tieren als Antwort eine Abstrahlung von Licht hervorruft.

Naturschützer können ganz beruhigt sein: Das Lichtspektrum, das von der Fluoro-Dual Beam abgegeben wird, ist laut Hersteller vollkommen ungefährlich für die Unterwasserflora und -fauna.

Einzigartige Nachttauchgänge mit der Fluoro-Dual Beam

Die Kombination von weißem Spotstrahl und Fluoro-Flutlicht lässt bei Nachttauchgängen keine Wünsche offen. Mit einer Hand kann zwischen vier verschiedenen Modi ausgewählt werden. Auf Knopfdruck wechselt der Taucher blitzschnell von dem weißen Spotstrahl (15°, 800 echte Lumen) auf den blauen Fluoro-Strahl (65°). Insgesamt stehen vier Helligkeitsmodi zu Verfügung:

  • 100 Prozent Spotlicht (weiß),
  • 50 Prozent Spotlicht (weiß),
  • 100 Prozent Fluoro-Flutlicht,
  • 50 Prozent Fluoro-Flutlicht.

Auch bei einem niedrigen Ladestand bleibt die Leuchtkraft der Fluoro-Dual Beam konstant. Der Lithium-Ionen-Akku reicht für eine Einsatzdauer von insgesamt zwei Stunden und lässt sich bei Bedarf auswechseln. Die Tauchlampe von SeaLife hat ein Überdruckventil und ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 100 Metern. Zum Lieferumfang gehören zusätzliche Gelbfilter für Kamera und Tauchmaske. Damit werden alle Blautöne des Lichtspektrums herausgefiltert. Sichtbar bleibt nur der eindrucksvolle Fluoreszenzeffekt der Meeresbewohner.

SeaLife-Gelbfilter für Kamera und Tauchmaske

Zum Lieferumfang gehören zusätzliche Gelbfilter für Kamera und Tauchmaske. Foto: © SeaLife / Scubapro

Spezifikationen im Detail

  • Neueste LED-Technologie – Flutlicht mit sechs 5W CREE XT-E Royal Blue-LEDs (450–460 nm), weißes Spotlight mit einer CREE XP-L-LED.
  • Zwei Strahler – 26 Watt/m² Fluoro Flutstrahl (65°) und 800 Lumen weißer Spotstrahl (15°).
  • Mit integriertem Interferenzfilter und zwei universellen Sperrfiltern für Tauchmaske und Kamera – für eine optimale Betrachtung und Fotografie der Fluoreszenz.
  • Ein Bedienknopf für einfache Handhabung. Ein-/Ausschalten, Helligkeitsregler und Wechsel des Strahlwinkels.
  • Vier Helligkeitsstufen – 100 % und 50 % Fluoro-Flutlicht oder 100 % und 50 % weißes Spotlicht.
  • Notsignal-Modus: 1 Sekunde Blinkintervall und SOS-Morsecode. Zur Aktivierung den Einschaltknopf für 4 Sekunden gedrückt halten.
  • Sicherheitsfeature: Überdruckventil, das bei Batteriegasung vor Verletzungen schützt
  • 120 Minuten Brenndauer bei voller Leistung und konstanter Helligkeit.
  • Einfach erweiterbar mit Flex-Connect™ Schienen, Griffen, Flex-Armen, Halter sowie YS-, Kugelgelenk- und Aufsteckadapter sowie weitere Flex-Connect-Adapter (separat erhältlich).
  • Demontage der Lampe mit einem Knopf, um in Spalten und schwer zugängliche Orte zu leuchten.
  • Einsatztiefe getestet bis 100 m – garantiert.
  • Korrosionsbeständiger Lampenkopf aus Aluminium für Hitzeableitung und Haltbarkeit.
  • Austauschbarer 25-Wh-Li-Ion-Akku mit Ladegerät und internationalen Steckeradaptern. 170 Minuten Ladezeit.
  • Wasserdichtes Batteriefach – Das Batteriefach ist isoliert, so dass selbst bei Versagen der O-Ring-Dichtung kein Wasser an die interne Elektronik gelangen kann.

Werbung

Kleiner Ausflug in die Wissenschaft:

Warum der Dichroitische Filter?

Die CREE Royal blauen LEDs erzeugen Licht mit einer Wellenlänge zwischen 440 nm und 465 nm. Für einen optimalen Fluoro-Effekt werden jedoch 455nm benötigt. Deswegen wird der Filter eingesetzt.

Auswirkungen für Meeresbewohner

Im Gegensatz zum unverträglichen UV-Licht, ist das blaue Licht vollkommen ungefährlich und nicht schädlich für die Unterwasserlebewesen. Zudem regt das blaue Licht mehr Organismen an zu fluoreszieren.

Echte Lumen

Alle Lampen von SeaLife und Scubapro werden in einer geeichten Ulbrichtkugel gemessen und geben somit die realen Lumen an, die tatsächlich ermittelt wurden!

Lieferumfang

Die Sea Dragon Fluoro-Dual Beam wird mit zwei Gelbfiltern (sog. Sperrfilter) geliefert. Einen für die Maske und einen für eine Kamera. Die Sperrfilter absorbieren das Blau, so dass der Taucher und die Kamera den Fluoreszenseffekt optimal wahrnehmen kann.

Weiteres Zubehör sind: Flex-Connect-Griff, Einzel-Schiene, Ball Joint Adapter, Neoprentasche zum Schutz der Filter, Lithium-Ionen-Akku (7,4 V, 3.400 mAh), Ladegerät mit internationalen Steckeradaptern, Ersatz-O-Ringe, O-Ring-Fett, O-Ring-Entnahmewerkzeug und Bedienungsanleitung.

Die Sea Dragon Fluoro-Dual Beam ist ab sofort beim autorisierten Scubapro Fachhändler zum empf. VK von 499,00 Euro zu erwerben.


SEA LIFE - SeaDragon Fluoro-Dual Beam

  • Eigenschaften:
  • 25Wh Lithium - Ionen - Akku
  • Bedienungsanleitung

Letzte Aktualisierung am 9.07.2017 um 09:17 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Diesen Artikel jetzt im Forum diskutieren –––––––  oder  ––––––– Artikel weiter empfehlen

Antworten

Kommentar schreiben

© 2013 - 2017 Taucher.de - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum