Padi Divemaster Anforderungen zu schaffen

Verschlagwortet: ,

Dieses Thema enthält 7 Antworten, hat 7 Stimmen, und wurde zuletzt vor vor 2 Jahre, 10 Monaten von Profilbild von Dieter Blume Dieter Blume aktualisiert.

8 Beiträge anzeigen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Autor Artikel
Autor Artikel
19. November 2013 at 19:32 #3138
Profilbild von Werner
Werner
Mitglied

Irgendwann will man ja auch mal einen Beweis seiner Fähigkeiten schriftlich in der Hand halten. Und dann steht die Frage an, Dive Master Kurs machen oder nicht? Die Anforderungen sind wie man sehen kann aber schon eine echte Herausforderung. Hat jemand Erfahrung damit ? Lohnt sich der Aufwand?

19. November 2013 at 19:40 #3139
Profilbild von Martin Schmitt
Martin Schmitt
Mitglied

Ich denke schon dass sich das lohnt, du wirst Dinge lernen, die du vorher noch nicht gehört hast oder nur vage Vorstellungen davon hast. Allerdings sollte man sich etwas Zeit nehmen. Kannst zwar mit 40 eingetragenen Dives anfangen musst aber am Ende des Kurses 60 haben um die Prüfung machen zu können. Da hab ich schon die tollsten Dinger auf Tauchbasen erlebt. Die sind dann 10 mal im Tag für 20 Minuten ins Wasser. Ruckzuck waren die erforderlichen Dives im Logbuch..

20. November 2013 at 19:50 #3140
Profilbild von Richard Werner
Richard Werner
Mitglied

Ich denke das ist nicht das Problem, und auch nicht die Theorie..klar, man muss sich wohl etwas hinter die Sache klemmen und das ist ne Menge Stoff -aber machbar.. Anders sieht das mit dem Fitnesstest aus. Wer da untrainiert ankommt, der wird die Prüfung nicht in ein paar Wochen machen können.

20. November 2013 at 19:57 #3141
Profilbild von Matthias Schwarz
Matthias Schwarz
Mitglied

Stimmt sehe ich auch so.. Landratten, die auf dem Bike oder Laufen trainieren, kommen da nicht weit. Auch die muskelbepackten Typen nicht. v400m schwimmen am Stück in beliebiger Stilart
Zuerst einmal sind die 400 Meter schwimmen in beliebigem Schwimmstil
ohne Unterbrechung und
ohne irgendwelche Schwimmhilfen zu schaffen
wobei jeder Schwimmstil oder eine Kombination von S
chwimmstilen zulässig
ist. Unterbricht ein Kandidat das Schwimmen, ist di
e Übung ungültig und muss wiederholt werden.
bis 6:30 Minuten 5 Punkte
bis 8:40 Minuten 4 Punkte
bis 11 Minuten 3 Punkte

dann 15 Minuten Wassertreten die letzten 2 Minuten die Hände aus dem Wasser bringt 5 Points
dann 8 m schnorcheln,,, das ist super lang,, und auch mit Zeitvorgabe

habe alles oder?

20. November 2013 at 20:02 #3142
Profilbild von Dieter Blume
Dieter Blume
Mitglied

Ne haste nicht,,, da fehlt noch das Abschleppen in voller Montur,,. entweder ziehst du oder drückst du das “Opfer” 100 m,, das ist ziemlich heftig, denn beide sind voll aufgerödelt.. Tipp: Bleigurt ablegen.

21. November 2013 at 20:14 #3143
Profilbild von Rita Meyer
Rita Meyer
Mitglied

Was kostet denn ein Divemasterkurs derzeit. Lohnt sich das den in Deutschland zu machen? oder doch besser im Urlaub?

21. November 2013 at 20:18 #3144
Profilbild von Josef Maier
Josef Maier
Mitglied

Offiziell ist der Kurspreis beträgt € 699,-* nicht inklusive sind
die von PADI geforderten Ausbildungsmaterialen.

820 E in Phuket
Sharm el Sheik PADI Divemaster Kurs, 2 Wochen €650.00
PADI Divemaster Kurs, 4 Wochen €799.00

Die Divemasterregisterierungsgebüren bADI müsse
n vom Schüler selbst bei PADI bezahlt werden

Tauchzentrum Wien Kurspreis
Der Kurspreis enthält Theorie-, Bad- und Freiwasser-ausbildung, alle Qualifikations-prüfungen und die Luftfüllung Kurspreis: EUR 590,-

21. November 2013 at 20:23 #3145
Profilbild von Dieter Blume
Dieter Blume
Mitglied

tolle Preisunterschiede.. da spart man ja einen kompletten Urlaub. wenn man sich mal überlegt, dass man für ein paar hundert Euro schon ein paar Tage nach Malle inklusive allem kommt, dann macht man den Kurs besser in aller Ruhe zuhause. bringt ja auch nichts 14 Tage oder 3 Wochen nur zu lernen im Urlaub

8 Beiträge anzeigen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

© 2013 - 2016 Taucher.de - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum