Die 10 attraktivsten Tauchregionen der Welt

Foto: © Pat on stock - Fotolia.com

Foto: © Pat on stock - Fotolia.com

Die schönsten Tauchregionen

Die bunte Unterwasserwelt der Meere ist für viele Menschen mehr als faszinierend, weshalb sich der Tauchsport auch so großer Beliebtheit erfreut. Die schönsten Tauchregionen haben neben farbenfrohen Korallen, exotischen Fischen auch aufregende Felsformationen und noch viel mehr zu bieten. Zehn der schönsten Regionen zum Abtauchen werden hier kurz vorgestellt.

Werbung

Seychellen: Unberührte Natur unter Wasser erleben

Die Vielzahl der Inseln, insgesamt 115 an der Zahl, bietet Tauchern ein wahres Paradies unter Wasser. Auf den meisten Inseln wohnt niemand, weshalb hier auch große Teile noch ganz ursprünglich erhalten sind. Toll sind zum Beispiel die zahlreichen Sandbänke im Süden sowie die Korallenblöcke in der Nähe der ” Outer Islands”. Empfehlenswert sind hier auch die aus Granit bestehenden “Inner Islands”, die um die Hauptinsel Mahé versammelt sind und Tauchern eine unglaublich große Artenvielfalt bieten.

Die Malediven: Heimat großer Raubfische

Um die Inseln der Malediven finden Taucher herrliche Atolle, die als Lebensraum für verschiedene Fischarten gelten. Zu finden sind hier Mantas, Schwert- und Thunfische sowie Walhaie. Getaucht wird hier zwischen anspruchsvollen Riffen, steilen Felswänden und auch die romantischen Lagunen an traumhaften Stränden laden zum Schnorcheln ein.

Aufregende Tauchgänge in Ägypten

Ägypten und das Rote Meer sind besonders beliebt bei Tauchern. Ein Highlight zum Tauchen in Ägypten ist zum Beispiel das alte Wrack Thistlegorm sowie die südlich gelegene Meerenge “Bab el Mandeb”, die dank des hohen Salzgehalts für ihre klare Sicht aufgrund des fehlenden Planktons auf den Meeresboden bekannt ist. Die Inseln namens “Brothers” sind für Taucher mit Abenteuerlust zu empfehlen, da sie hier nicht nur auf gefährliche Raubfische, sondern auch auf wirbelnde Strömungen treffen können.

Felsige Inseln von Spanien

Die Kanaren bieten Tauchern eine eher karge und felsige Unterwasserlandschaft, die aber auch ihren ganz besonderen Reiz hat. Steinig mit bizarren Felsgebilden gibt es hier zahlreiche Höhlen, Grotten und Schluchten zu bestaunen. Eine Vielzahl an Großfischen aus dem Atlantik, Meeressäuger sowie verschiedene Tropenfischarten machen diese Tauchregion so besonders.

Watamu in Kenia: der exotische Meeres-Nationalpark

In Kenia bietet der Nationalpark unter Meer einen tollen Einblick in das vorhandene Ökosystem. Ein wirklich tolles Tauchgebiet zieht sich entlang der ostafrikanischen Küste, an der kilometerlange Sandstrände und Korallenriffe zum Verweilen einladen. Taucher finden hier eine enorme Artenvielfalt wie zum Beispiel den Papageienfisch oder den Blaupunktrochen.

Phuket und die Leopardenhaie

Wer nach Phuket reist, kann sich auf eine Tauchregion freuen, die nicht nur tropische Temperaturen zu bieten hat, sondern auch eine außergewöhnlich artenreiche Unterwasserwelt. Zu empfehlen ist hier zum Beispiel das “Anemone Reef” mit seinen aufregenden Felsdurchbrüchen, die von zahlreichen Fischschwärmen passiert werden. Nicht verpassen sollten Taucher hier auch den bekannten “Shark Point”, an dem man häufig Leopardenhaie sehen kann.

Höhlen und Steilwände in Mexiko

Cancun ist eine der beliebtesten Tauchregionen in Mexiko, wo man aufregende Steilwände und Wracks besichtigen kann. Im Nordosten befindet sich die Insel Yucatan, die ebenso wie die Felsenküste Cozumel eine tolle Unterwasserwelt zu bieten hat. Auch im Inland sind zahlreiche Wasserbecken zum Beispiel für Höhlentaucher interessant.

Weichkorallen auf den Fidschi Inseln 

Auf den Fidschi Inseln finden Taucher zahlreiche romantische Lagunen mit einer außergewöhnlich schönen Unterwasserwelt. Weichkorallen, Haie, Schildkröten und Mantas machen die Tauchgänge so aufregend. Die Vielzahl an Höhlen, alten Schiffswracks und Steilwänden sind ebenso eine Tauchreise wert.

Komodo Nationalpark auf Bali

Auf Bali lädt der Komodo Nationalpark Taucher zu einer aufregenden Unterwassertour ein. Hier gibt es eine große Vielfalt an Korallen, die locker mit der karibischen Artenvielfalt mithalten kann. Das Wrack “U.S.A.T Liberty” sollte man nicht verpassen. In der Region rund um die Inseln Ceningan und Penida sehen Taucher auch viele interessante Fische, wie zum Beispiel den Mondfisch oder auch Mantas und Haie, weshalb hier viele Tauchtouren beginnen.

Attraktive Tauchregionen in der Karibik

Die Karibik hat zum Beispiel auf den Antillen eine riesige Artenvielfalt unter Wasser zu bieten. Bei angenehm warmen Wassertemperaturen gehen die Tauchtouren durch beeindruckend bunte Fischschwärme und Korallenformationen. Delfine und Schildkröten bekommen Taucher hier ebenfalls häufig zu sehen. Ebenfalls zum Tauchen zu empfehlen sind die karibischen Inseln Curacao, die Leeward-Inseln sowie die ABC-Inseln.

Diesen Artikel jetzt im Forum diskutieren –––––––  oder  ––––––– Artikel weiter empfehlen

Antworten

Kommentar schreiben

6 Antworten

  • Profilbild von DiverX

    DiverX

    Schade dass nur 10 aufgelistet sind… Da gibt es noch so einige mehr an traumhafte Tauchgebiete wie zum Beispiel:
    1. Blue Corner, Palau, Micronesien
    2. Blue Hole, Lighthouse Reef, Belize
    3. Coron Island, Philippinen
    4. Bonaire, Karibik
    5. Südliches Rotes Meer, Sudan
    6. Cocos Island, Costa Rica
    7. Great Barrier Reef, Australien
    8. Providenciales (Provo), Karibik
    9. Bali, Indonesien
    10. Dinah’s Beach and Observation Point, Papua Neuguinea

    nur um mal einige zu nennen…
    Aber sicherlich hat der eine oder andere so ganz seine eigene Erfahrung damit.

  • Tatjana

    Das sind garantiert attraktive Ziele, aber auf keinen Fall die Attraktivsten.

    Wie DiverX schon aufgelistet hart, gibt es doch so vieles mehr… und auf jeden Fall schöner und vor allem nicht vom Massentourismus beeinflusst!

    Hier noch eine kleine Ergänzung:
    Phillippinen – Tubattaha Reef
    Indonesien – Alor, Flores, Komodo, Raja Ampat, Misool, Fak Fak, Sulawesi…
    Papua New Guinea – Milnes Bay, Kimbey Bay, Walindi
    Französisch Polynesien – Tuamotu Atoll
    Soccorro
    Galapagos
    Malpelo
    Südafrika

    Schade, wieder keine Auflistung für Taucher die schon etwas rumgekommen sind.

  • Haikot

    Komodo Nationalpark auf Bali – Einfach nur geil.

  • Lara

    Der Komodo NP liegt vor Flores!!!

  • Philip

    Wir waren über den Sommer auf Barbados in der Karibik. Absoluter Wahnsinn und eine Empfehlung wert für jeden der gerne taucht!

  • Jessie

    Komodo Inseln kann ich empfehlen. Hatte letztes Jahr das Glück mehreren Mantas zu begegnen. Absolut atemberaubende Tiere!!!
    Wir sind von labuan bajo (Flores) gestartet.

© 2013 - 2017 Taucher.de - Alle Rechte Vorbehalten

Presse|Mediadaten|Unsere Banner|Kontakt|FAQ|AGB|Datenschutz|Impressum